Menschen verbinden

Engagement

Mut

lebenslanges Lernen

Teamarbeit

Selbstverständnis

Quatsch

Gemeinsinn

Wertschätzung

Nachhaltigkeit

Spiel

Spaß

Chancen

Offenheit

Inklusion

Kreativität

Teilhabe

Die Freiwilligendienste Kultur und Bildung in Bayern ermuntern junge Menschen dazu neue Erfahrungen zu sammeln, in Gemeinschaft zu lernen, einen Perspektivwechsel vorzunehmen und mutig zu sein.

 

Unsere Seminare helfen, Selbstwirksamkeit zu erfahren, und sensibilisieren für soziale und ökologische Fragestellungen. Empathie, Kreativität, Empowerment und Partizipation sind Leitgedanken unserer Arbeit. Ebenso wollen wir in unserem Team und mit unseren Angeboten einen Beitrag zu einer inklusiven Gesellschaft leisten.

 

Kultur verstehen wir als ein breites Spektrum unterschiedlicher Ausdrucksformen: angefangen bei den klassischen Theatern bis hin zu der wertvollen Arbeit in Jugendzentren oder Spielmobilen. Wir sind fest davon überzeugt, dass Lernen am besten auf Augenhöhe und als lebenslanger Prozess gelingt.

 

Die Freiwilligendienste Kultur und Bildung sind in Bayern in Trägerschaft von Spielmobile e.V.

Unterstützung

Zukunft

Selbstwirksamkeit

 
 

Stellenangebote

Die Freiwilligendienste Kultur und Bildung suchen ab dem 1. Juli 2022 eine*n

Pädagogische*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

für die Konzeption, Organisation und Durchführung von vier Seminarwochen pro Jahr im Nordosten Bayerns, die pädagogische Begleitung von rund 40 Jugendlichen/jungen Erwachsenen und für alles, was damit zusammenhängt.

Arbeitsumfang: 3
2 Wochenstunden
Bezahlung: in Anlehnung an TVöD-E 10
Bewerbungsschluss: 15. Mai 2022


Uns ist es wichtig, als Team diverser zu werden und anderen Perspektiven in unserer Arbeit mehr Raum zu geben. Bei gleicher Eignung werden daher (Black) People of Color, LGBTIQ+, Menschen mit Fluchtgeschichte oder familiärem Migrationshintergrund, ältere Personen und/oder Menschen, die behindert werden, bevorzugt.

Nähere Informationen finden Sie
hier.

Weitere Stellenangebote finden Sie auf der
Website von Spielmobile e.V.

 

Download von Unterlagen