Freiwilligendienst macht erfinderisch

Sarah hat ihren Freiwilligendienst 2018/19 in der Abteilung Festivals und Programme des Kulturamts Erlangen gemacht. Ihr eigenständiges Projekt, fester Bestandteil eines Freiwilligendienstes Kultur und Bildung, bestand aus einer Audio-Deskription für ein Theaterstück, das auf dem internationalen „figuren.theater.festival“ aufgeführt wurde: Dafür musste sie ziemlich erfinderisch sein.

Aber auch für ihren Freiwilligenalltag bedurfte es teilweise an neuen Ideen und kreativen Herangehensweisen – denn Sarah ist auf einen Rollstuhl angewiesen.

Mehr dazu lest ihr in folgendem Artikel:

„Einfach erfinderisch sein, dann geht alles.“ – Freiwilligendienst mit Assistenz